Kultus

>> Seit 1992 bin ich aktives Mitglied der Musikkapelle Laiz und habe mein Waldhorn auch während meiner Studienzeit in Berlin, wo ich 2002 die Zentralkapelle Berlin mitbegründete, erschallen respektive kieksen lassen. Unter der Flagge des FC Laiz bestritt ich beim Sigmaringer Silvesterlauf 2013 meinen ersten Langstreckenlauf überhaupt und bin seitdem regelmäßig im Wald und auf der Heide, aber auch bei Volks- und Straßenrennen in Winterlingen, New York City, Gütersloh, Hausen am Andelsbach oder Tel Aviv anzutreffen. Sporadisch mime ich auch den Schauspieler, aber für was es wieder allerhöchste Zeit wird, sind literarische Lesungen. Nebenher zeige ich mich stets offen für Binokel-, Skat- und Paschpartien in zwangsloser Runde oder am Tourniertisch.

Montag 15 Februar

Bitte bloß oimol: Coronarrabaum

Wenn d'Sonna scheint, isch älles schee,Mer kennt sich froga: «Wa witt au meh?»Doch's geit no Leit, wo merkat, was fählt,Wo ab am Schmotziga butzt send…

Montag 31 August

Schwabenkanzel: Verschwörungszirkus

Als Gastprediger bei der Rollenden Schwabenkanzel hatte ich die Freude & Ehre, im oberschwäbischen Unlingen neben Paul Sägmüller und Michael Skuppin einen muttersprachlichen Beitrag zu…

Sonntag 05 April

Corona zwingt zu Ersatzhandlungen

Auch weniger aerosolträchtige Aktivitäten als die Blasmusik mußten zur Coronahochphase ruhen. Allzu lange hat es dann doch nicht gedauert, bis der umtriebige Vorstand der Musikkapelle…

Menü